Sonntag, 11. Juni 2017

Rezension "Claim & Protect" von Rhenna Morgan

©Goodreads

Rezension
Claim & Protect
von Rhenna Morgan

Carina Press
ASIN: B06XFJJP5X
eBook mit ca. 416 Seiten
Sprache: Englisch
Genre: Contemporary Romance
Preis: ca. 2,41 €

Reihe: Men of Haven #3
2. Wild & Sweet
3. Claim & Protect 
4. - noch kein Titel - (ET: Ende 2017)




Inhalt
Trevor Raines lives on the edge of legal. A good guy doing bad things to save lives, the only rules he follows are his own, and there's nothing in the world that will change that. Until Natalie Jordan walks into his life… 
Natalie's only interest is in making a fresh start. She's a woman with a plan, and the plan doesn't include a man with secrets, no matter how kind—or intoxicating—he is. But this cowboy is determined to break down her walls, keep her safe and make her his. 
Trevor had no interest in settling down, but there's something entirely too appealing about the woman he can't stay away from. There's only one thing to do—change his plans…and hers. When Natalie's ex resurfaces to threaten her new life, Trevor will move heaven and earth to make sure the bastard can't hurt her again. Except saving Natalie means outing his own secrets—and it could mean losing her forever… ©Goodreads

Meine Meinung
Die Men of Haven-Reihe von Rhenna Morgan ist für mich eine absolute Ausnahme-Contemporary Romance. Mit dem dritten Band Claim & Protect steigert sich die Autorin nun erneut und liefert mit der Geschichte um Trevor und Natalie den - bisher - besten Roman der Reihe.

Die Mischung macht's - das ist das perfekte Motto von Claim & Protect. Sehr dominant ist natürlich gemäß des Genres die Liebesgeschichte, die sehr einfühlsam und im richtigen Tempo erzählt ist. Natalie und Trevor haben sehr viel Chemie, die von Anfang spürbar ist und im genau richtigen Maße durch verschiedene Geschehnisse und Handlungen der Protagonistenvorangetrieben oder verzögert wird, sodass eine stetige Entwicklung stattfindet, ohne dass alles zu glatt läuft. 

Zugleich erleben wir aber auch, wie eine kleine Familie zusammenwächst. Diese Szenen sind vielleicht die Schönsten der ganzen Geschichte. Natalies kleiner Sohn Levi ist zuckersüß und so erlebt der Leser zahlreiche Szenen der Annäherung zwischen Trevor und Levi, in denen Trevor zum Vorbild für den Kleinen wird, ihm hilft, ihm etwas beibringt - die Dialoge zwischen Levi, Trevor und Natalie sind genauso oft lustig wie emotional. Auf die süßeste und rührendste Szene darf man sich ganz am Ende freuen - und auch diese zeigt die kleine Familie zusammen.

Für den richtigen Schuss Spannung sorgt der Handlungsstrang um Natalies Ex, der Natalie die Scheidung heimzahlen will und sie permanent mit dem Entzug des Sorgerechts (und Schlimmerem) erpresst. Das toleriert Trevor natürlich ganz und gar nicht und beginnt mit seinen Brüdern einen Plan zu entwickeln, um ihn auszuschalten. Dieser Aspekt ist zwar nicht sonderlich innovativ, bringt aber einiges an Dramatik und Tempo in die Geschichte ein und gibt einen Ausgleich zu den ruhigen Szenen der Annäherung.

Fazit
Eine wunderbare Mischung aus Liebes- und Familienroman mit dem entscheidenden Spritzer Thrill, der an den richtigen Stellen das Tempo steigert. Die Men of Haven-Reihe kann ich jedem Contemporary Romance-Fan nur wärmstens ans Herz legen.

5 von 5 Buchwelten

Neugierig geworden?
Mehr zu "Claim & Protect" bei: Goodreads, Amazon mit Leseprobe, Website der Autorin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen